St. Bonifatius Varel Katholische Kirche in Bockhorn, Jade, Varel und Zetel

Navigationsmenüs (Bischöflich Münstersches Offizialat)

Unser aktuelles Programm

Suche Frieden II

Auch im zweiten Halbjahr 2018

bestimmt das Leitthema des hinter uns liegenden Katholikentags in Münster „Suche Frieden“ das Vortragsprogramm des Katholischen Bildungswerks Varel. Rückblickend soll bewertet werden, welche Eindrücke und Wirkung das Katholikentreffen hinterlassen hat. An den weiteren Abenden geht es um vielfältige Aspekte des Friedens, wie den Frieden auf dem Friedhof, das friedvolle Zusammenleben von Menschen auch angesichts der Flüchtlingsproblematik oder den Frieden, den Menschen in der Natur finden können.
Die Vorträge finden in der Regel an jedem dritten Donnerstag des Monats in unserem Pfarrheim, der Alten Kirche Varel, Osterstr. 5 statt. Eine Ausnahme ist am 13. Dezember der Rückblick auf den Katholikentag im Pfarrheim in Bockhorn.  Wir laden herzlich ein.

 

 

Schopenhauer

Philosophie-Kurs
Kant war überzeugt davon, dass wir Menschen nicht erkennen können, wie die Welt an sich beschaffen ist. Wir seien uns der Welt nur als „Vorstellung“ bewusst, das heißt so, wie unsere Anschauung und unsere Begriffe sie formen. Schopenhauer glaubt hingegen, dass wir diesen „Schleier der Maja“, der uns das wahre Wesen der Dinge verdeckt, wegziehen können, und zwar durch Selbsterkenntnis. Erfassen wir, was uns im Innersten antreibt, dann wissen wir auch, wie die Welt an sich beschaffen ist. Schopenhauer hat aus seiner Theorie weitreichende ethische Folgerungen gezogen und dabei, als erster deutscher Denker, an die indische Philosophie angeknüpft.

Dr. Achim Engstler, Varel  -  sechs Abende, jeweils montags, 20 Uhr  -  Start: 1. Oktober
Bücherei St. Bonifatius, Bürgerm.-Heidenreich-Str. 4, Varel  -  Teilnahmegebühr: 30 €.
KONTAKT: achim.engstler@gmail.com  /  Tel.: 04451 / 956 225