St. Bonifatius Varel Katholische Kirche in Bockhorn, Jade, Varel und Zetel

Navigationsmenüs (Bischöflich Münstersches Offizialat)

Neues beim Neujahrsempfang

Foto: br

Bauarbeiten beginnen im April

Ein wenig Abschiedswehmut wurde beim Neujahrsempfang der Pfarrei St. Bonifatius spürbar; zum letzten Mal trafen sich Katholikinnen und Katholiken aus allen vier Gemeinden und ihre Gäste in der ‚alten‘ Alten Kirche. Voraussichtlich im April beginnen die lang erwarteten Renovierungsarbeiten an und in dem markanten neugotischen Gebäude, zu dem 1855 der Grundstein gelegt und das 1859 konsekriert wurde. Seit 1967 wird es als Pfarrheim genutzt und 1969 dafür umgebaut.
Pfr. Manfred Janßen erinnerte bei seiner Begrüßung daran, dass Menschen und Gebäude für eine lebendige Gemeinde wichtig seien; das Entscheidende sei aber die Mitte, die nicht verloren werden dürfe.
Für die Ansprache hatte er den Vorsitzenden des Fördervereins zu Erhalt der Alten Kirche e.V. Ferdinand Baur eingeladen. Baur erinnerte daran, dass Weihnachten vor 160 Jahren in der alten Bonifatiuskirche das erste feierliche Hochamt gefeiert werden konnte. Nachzulesen ist das in der Chronik Die Sankt-Bonifatius Kirche / „Alte Kirche“ im Wandel der Zeit, in der Baur die geschichtliche Entwicklung der katholischen Kirche in Varel zusammengefasst hat. Sie ist auf dieser Homepage zu finden und wirklich lesenswert.
Baur verwies auf die 130 Katholiken, die 1855 den Bau gewagt und begonnen haben. 3.500 Pfarrmitglieder heute sollten die Herausforderung meistern, unsere „Alte Kirche“ zu renovieren, zu sanieren und an die aktuellen Erfordernisse anzupassen. „Dafür benötigen wir nun ebenfalls wieder eine vielfältige Unterstützung durch ehrenamtliche Helfer und Spender.“ Baur nannte als Termin der Bauarbeiten die Monate April bis Juli.
Hier noch einmal das Spendenkonto bei der Raiffeisen-Volksbank Varel-Nordenham eG:

  • IBAN DE 75 2826 2673 0103 2933 00 .

Nach der Ansprache gab es ausreichend Zeit für Gespräche  –  an den Tischen und quer durch die Alte Kirche.

Die sonst bei Neujahrsempfängen üblichen Berichte gibt es bei der
Pfarrversammlung am Samstag, dem 9. Februar 2019, im Anschluss an die Vorabendmesse.
Wir laden hierzu noch einmal herzlich ein s. unten).

 

 

Die hohe Bedeutung der ehrenamtlichen Arbeit

Pfarrversammlung am 9. Februar 2019

Nach unserem Pastoralplan soll regelmäßig überdacht werden, welche Entscheidungen vorrangig umgesetzt oder verändert werden müssen. Wichtig dabei ist und bleibt, dass möglichst viele Menschen mit ihren ganz persönlichen Talenten an der Verwirklichung der gesetzten Ziele mitwirken wollen.
Viele Dinge in unserer Pfarrei sind eben nur durch das Engagement vieler Ehrenamtlicher möglich. Die Entscheidungen werden  –  gemeinsam mit den Hauptamtlichen  –   in den Gremien und den Ausschüssen beraten und getroffen.
Um die Arbeit in unserer Pfarrei und deren Schwerpunkte zu erläutern und die Frauen und Männer in den Gremien vorzustellen, laden wir herzlich zu einer Pfarrversammlung ein. Und zwar für

Samstag, den 9. Februar 2019, im Anschluss an die Vorabendmesse

in der Pfarrkirche, Bürgermeister-Heidenreich-Str. 4.

Kommen und stärken Sie durch Ihre Teilnahme unseren gewählten Gremien und den anderen Ehrenamtlichen den Rücken.

Für den folgenden Sonntag gilt: Das Hochamt am 10. Februar um 9.30 Uhr entfällt, die Eucharistiefeier in Zetel um 11.00 Uhr findet statt.

 

 

Aktuelle Termine

 
Mo., 14.1.19
19.30 Uhr Vorstandssitzung des Pfarreirates in der Bücherei, Bürgermeister-Heidenreich-Str. 4, Varel
 
Mi., 16.1.19
17.45 Uhr Meditatives Tanzen mit Claudia-R. Bruns in der „Alten Kirche“, Osterstr. 5, Varel.
Thema: Möge dein Weg dir stets entgegenkommen.

Do., 17.1.19
19.30 Uhr da Sein. Wie ein Baum mit Willi Rolfes  - Pfarrheim Alte Kirche, Osterstr. 5, Varel

Fr., 18.1.19
15.00 Uhr Treffen der Frauengruppe St. Bonifatius in der Bücherei, Bürgermeister-Heidenreich-Str. 4, Varel
Thema: Wörter raten mit Erika Wichnalek
19.00 Uhr Jahreshauptversammlung der Kolpingsfamilie Varel im Pfarrheim Alte Kirche, Osterstr. 5, Varel

Sa., 19.1.19
19.30 Uhr Vorbereitungstreffen für den Weltgebetstag der Frauen in der Friesischen Wehde im Ev. Gemeindehaus Bockhorn

Di., 22.1.19
19.30 Uhr Sitzung des Pfarreirates im Pfarrheim Bockhorn, Hilgenholter Str. 20
 
Do., 24.1.19
Treffen Gesprächskreis zu den Sonntagstexten in der „Alten Kirche“, Osterstr. 5, Varel
Leitung: H. Hünnekens.
 
Fr., 25.1.19
1. Treffen Firmkurs in der „Alten Kirche“, Osterstr. 5, Varel
Leitung: Diakon K. Elfert.
 
Do., 31.1.19
19.30 Uhr Sitzung des Liturgieausschusses in der Bücherei, Bürgermeister-Heidenreich-Str. 4, Varel
 


Regelmäßige Termine

nach den Sonntagsgottesdiensten in Bockhorn und Zetel
Kirchencafé im Pfarrheim

jeden ersten Sonntag nach dem Gottesdienst in Varel
Klönschnack in der Bücherei

jeden Montag
20.00 Uhr Schweigemeditation in der Kapelle des St. Johannes-Hospitals

jeden ersten Mittwoch
nach dem Gottesdienst Frühstück in der Bücherei Varel

jeden Mittwoch
17.30 Uhr Jugendband mit Nico Hoffmann, Pfarrheim Zetel

jeden Mittwoch
19.30 Uhr Chorprobe mit Godehard Gottwald, „Alte Kirche“ Varel

jeden Mittwoch
19.30 Uhr Kirchenchor mit A. Hoffmann, Pfarrheim Zetel


 

Fahrten der Gemeinde

Zu Fahrten in die nähere und weitere Umgebung laden Pfarrei und Bildungswerk ein