shadow_top
Ergebnis Pfarreiratswahl

So haben wir gewählt

Bekanntgabe des Wahlergebnisses:

Bei der Wahl zum Pfarreirat unserer Pfarrei am 11./12. November 2017 wurden folgende Frauen und Männer gewählt:

Verena Rhebaum (133 Stimmen), Godehard Gottwald (118 Stimmen), Regina Sibbus (98 Stimmen), Gabriele Schmidt (97 Stimmen), Claudia-Regina Bruns (93 Stimmen), Claudia Schäfer (83 Stimmen), Dagmar Terörde (79 Stimmen), Ulrike Winkelmann (72 Stimmen).

Jede und jeder Wahlberechtigte kann innerhalb einer Woche, vom Tag der Bekanntgabe an, Einspruch gegen die Wahl erheben. Einsprüche sind schriftliche über das Pfarramt an den Wahlausschuss zu richten.

 
Katholische Kirchengemeinde St. Bonifatius Varel

Informationen zu Bau-Absichten Kirche und Pfarrheim

Mit dem Architektenwettbewerb zum Neubau des Kindergartens wurde auch ein Vorschlag für die gesamte Bebauung des Pfarrgrundstücks gefordert. Der damals ausgewählte Entwurf sah neben dem Neubau des Kindergartens einen Umbau der Pfarrkirche vor, bei dem der Kirchenraum verkleinert würde und ein Pfarrheim in das Kirchengebäude integriert würde.

Da zunächst der Kindergarten gebaut werden musste, wurden weitere Pläne zunächst zurückgestellt.

Seit 2015 befasst sich ein Gremium aus Vertretern des Kirchenausschusses und des Pfarreirates sowie der Vorsitzende des Fördervereins "Alte Kirche" mit der Frage, was unsere Kirchengemeinde an Gottesdienstraum und Pfarrheim benötigt....

mehr...

 
St. Bonifatius Varel

Spurensuche - Gottes Wort im täglichen Leben

Alle Interessierten, die sich mit Bibeltexten beschäftigen wollen, sind in der Regel an jedem 3. Dienstag im Monat zu einem Glaubensgespräch eingeladen. Auf ganz einfache Weise wollen wir uns dem Evangelium des jeweiligen Sonntags nähern. Das Ziel der Zusammenkunft ist, den Glauben an Jesus Christus vertiefen, über das Wort Gottes meditieren, sich von Gott ansprechen und berühren lassen, mit Gottes Wort den Alltag gestalten. Das nächste Treffen ist in diesem Monat am Dienstag, 21. November um 18.00 Uhr in der Bücherei an der St. Bonifatius Kirche. Leitung: Pfarrer M. Janßen
 
St. Bonifatius Varel

Gesprächskreis zu den Bibeltexten des kommenden Sonntags

Jeden Samstag/Sonntag hören wir in der Eucharistiefeier wenigstens zwei biblische Texte. Diese Texte sind zum größten Teil älter als 2000 Jahre und stammen zudem aus einem anderen Kulturkreis, dennoch - und das ist das Besondere - betreffen ihre Aussagen auch uns und unser leben als Christen. Darum ist es gut, sich diese Texte genauer anzuschauen, nach geschichtlichen und kulturellen Eigenheiten zu fragen und darüber zu sprechen, welche Botschaften diese Texte für uns enthalten.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen am Donnerstag, 23. November um 20.30 Uhr zum Gesprächskreis zu den Bibeltexten des kommenden Sonntags in der "Alten Kirche", Osterstraße. Leitung: Past.-Ref. Hildegard Hünnekens

 
Auferstehungskirche Varel

Abschied von "Sternenkindern"

So werden die früh verlorenen Kinder, die Fehlgeburten, genannt. Auch dieses Leben hat seine Würde. Seit einigen Jahren gibt es auf dem Vareler Friedhof eine Grabstelle für "Sternenkinder". Hier finden Eltern und Angehörige einen Ort für ihre Trauer. Zweimal im Jahr wird die Asche dieser Kleinsten in einer Urne auf dieser Grabstelle beigesetzt. Mit einer kurzen ökumenischen Andacht wird vorher in der Auferstehungskirche Abschied genommen.

Die nächste Andacht mit anschließender Beisetzung ist am

Samstag, 25. November um 11.00 Uhr in der Auferstehungskirche, Varel, Oldenburger Str.

Eltern und Angehörige sind dazu herzlich eingeladen, natürlich auch alle, bei denen ein Abschied schon länger zurückliegt.

 

St. Bonifatius Kirche Varel

Meditativer Tanz zu Taizè-Gesängen

Herzliche Einladung zum Meditativem Tanz zu Taizè-Gesängen am Samstag, 25. November von 16.30 Uhr - 17.30 Uhr in der St. Bonifatius Kirche.

"Laudate omnes gentes..."

Wer ist nicht schon nach diesen 3 Worten versucht weiter zu singen, zu summen, in sich hinein zu hören? Irgendwie kennen wir sie, die einfachen, schlichten Gesänge der Kommunität von Taizè, die uns berühren, das Herz einschließen und uns einladen mit zu beten und mit zu singen. Aber nicht nur das: sie laden auch ein tanzend zu beten und betend zu tanzen. Die Einfachheit der Lieder (die gerne auch mitgesungen werden können) im Einklang mit der Einfachheit der geführten Tänze können uns tief anrühren und uns einen Weg zu unserer Lebens- und Glaubensmitte öffnen.

Eingeladen sind alle, die die Intensität der Taizè-Gesänge auf diese Art erspüren mögen.

 

Kath. Bildungswerk Varel e.V.

Meditativer Tanz

meditativer Tanz zu Psalm-Worten und Glaubensaussagen.

Wir wollen dem Psalm-Wort / der Glaubensaussage nachspüren um sie in unserem eigenen Leben lebendig und erfahrbar werden zu lassen.

Termine und Themen:

14. Juni 2017 - Wenn wir jetzt das Brot miteinander teilen (Abend vor Fronleichnam!)

12. Juli 2017 - Du bist heilig, Du bringst Heil

9. August 2017 - Du gießt Wasser auf dürstenden Boden

13. September 2017 - Von allen Seiten umgibst Du mich

11. Oktober 2017 - Dann werden Schwerter zu Pflugscharen

8. November 2017 - Bleib bei uns, denn es will Abend werden

13. Dezember 2017 - Da berühren sich Himmel und Erde

Wir treffen uns immer am 2. Mittwoch des Monats in der "Alten Kirche" in Varel, Osterstraße, jeweils von 17.45 Uhr - 19.30 Uhr

Weitere Informationen erhalten Sie bei Frau Claudia Bruns, Tel. 04453/4838214.

 
shadow_bottom