shadow_top
Taufbrunnen St. Bonifatius

Taufbrunnen St. Bonifatius Varel

Die Taufe

Die Taufe bedeutet die Aufnahme in die Gemeinschaft der Christen.
Durch die Taufe werden Menschen zu Mitgliedern in der Glaubensgemeinschaft der Christen - der Kirche.
Das Sakrament hat seinen Ursprung in der Taufe Jesu durch Johannes dem Täufer im Jordan.
Neben der Taufe bei Neugeborenen können auch Menschen im Erwachsenenalter das Sakrament empfangen.

Tauftermine werden mit dem Pfarrbüro, bez. mit Pfarrer Janßen abgesprochen.

Tauftag ist in der Regel samstags um 15.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Bonifatius, Varel oder in einer der Filialkirchen während des Gottesdienstes.
 
Anmeldung einer Taufe

Informationen zur Taufe

Wenn Sie Ihr Kind taufen lassen möchten, melden Sie die Taufe bitte rechtzeitig im Pfarrbüro unter Telefon 04451/2248 an. Hier wird mit Ihnen der Tauftermin abgesprochen.

Vor der Taufe führt Pfarrer Janßen mit den Eltern ein Taufgespräch. Auch dieser Termin wird mit Ihnen vereinbart.

Zu den Taufgesprächen bringen Sie bitte folgende Unterlagen mit:

- Kopie der Geburtsbescheinigung des Kindes

- das Anmeldeformular mit der dazugehörigen Einverständniserklärung für das Standesamt (Download Formulare, siehe unten), ausgefüllt und von beiden Elternteilen unterschrieben. Beide Unterschriften sind notwendig, da sonst kein Eintrag des Konfessionsmerkmals "RK" in das Personenstandsregister des Standesamtes vorgenommen wird und eine Taufe ohne Vorlage der kompletten Unterlagen nicht möglich ist.

Bei dem Taufgespräch sollten beide Elternteile anwesend sein. Allein sorgeberechtigte Eltern müssen durch die amtliche Bescheinigung das alleinige Sorgerecht für das Kind nachweisen.

Download Anmeldeformular und Einverständniserklärung

 
shadow_bottom